Angebote zu "Güterwagen" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Ladegüter für die Bahn
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

"Güter gehören auf die Bahn" - dieser alte Werbeslogan der Bundesbahn gilt für Modellbahner ganz besonders. Güterwagen leer herumfahren zu lassen, ist weder vorbildgerecht noch interessant. Nur beladene zeigen die Vielfalt des Güterverkehrs auch im Kleinen.Dieses Buch basiert auf der Artikelserie "Ladegut nach Vorschrift" des Fachmagazins Eisenbahn-Journal und präsentiert mehr als zwei Dutzend unterschiedliche Ladegüter für Wagen der Epochen I bis IV. Das Themenspektrum reicht dabei von Ziegelsteinen über Holz und Schienenfahrzeuge bis hin zu Rindern und Pferden. Die meisten der vorgestellten Ladegüter gibt es nicht im Laden zu kaufen und jedes einzelne ist ein Hingucker auf der Anlage. Die Bauvorschläge sind erprobt und ausführlich beschrieben. Selbstverständlich kommt auch die Sicherung der Fracht nicht zu kurz, denn vorbildgetreue Modellbahn sollte nicht am hinteren Puffer der Zuglok enden.Ladegüter basteln ist ein Hobby im Hobby - eines mit Suchtcharakter. Lassen Sie sich infizieren!

Anbieter: buecher
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Rangieren - aber richtig
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Otto O. Kurbjuweit, kurz OOK, der sich schon in seinem "blauen Buch" (Anlagenplanung für vorbildgerechten Betrieb) und in diversen MIBA-Artikeln ein Namen als Modellbahn-Betriebsspezialist gemacht hat, setzt den Fokus diesmal auf das Rangieren und widmet sich der Frage: Wie entsteht denn der so oft zitierte Rangierspaß?Spaß macht Rangieren dann, meint OOK, wenn es den Regeln und Logiken des Vorbildes folgt. Viele Rangiermöglichkeiten auf einer Anlage nützen nichts, wenn es nicht Prinzipien gibt, die dem Rangierleiter, also Modellbahner, vorgeben, was zu tun ist. Der hat dann immer noch herauszufinden bzw. zu entscheiden, wie es am besten zu tun ist. Wie bei einem Strategiespiel, denn nichts anderes ist Rangieren auf der Modellbahn.Um aber zu erfahren, welche Prinzipien, Methoden und Tricks es gibt und wie man sie anwendet, ist der Blick auf die Gepflogenheiten des Vorbildes unerlässlich, weshalb auch die Hälfte der Kapitel über Rangieren beim Vorbild handelt. Denn an keine Vorgaben und Aufträge gebunden sein, tun und lassen können, was man will, womöglich Güterwagen "ins Blaue" hin- und herzuschieben - das wäre so wie Fußball ohne Regeln oder Autofahren ohne Verkehrszeichen: chaotisch, langweilig, uninteressant.

Anbieter: buecher
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Ladegüter für die Bahn
28,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

'Güter gehören auf die Bahn' – dieser alte Werbeslogan der Bundesbahn gilt für Modellbahner ganz besonders. Güterwagen leer herumfahren zu lassen, ist weder vorbildgerecht noch interessant. Nur beladene zeigen die Vielfalt des Güterverkehrs auch im Kleinen. Dieses Buch basiert auf der Artikelserie 'Ladegut nach Vorschrift' des Fachmagazins Eisenbahn-Journal und präsentiert mehr als zwei Dutzend unterschiedliche Ladegüter für Wagen der Epochen I bis IV. Das Themenspektrum reicht dabei von Ziegelsteinen über Holz und Schienenfahrzeuge bis hin zu Rindern und Pferden. Die meisten der vorgestellten Ladegüter gibt es nicht im Laden zu kaufen und jedes einzelne ist ein Hingucker auf der Anlage. Die Bauvorschläge sind erprobt und ausführlich beschrieben. Selbstverständlich kommt auch die Sicherung der Fracht nicht zu kurz, denn vorbildgetreue Modellbahn sollte nicht am hinteren Puffer der Zuglok enden. Ladegüter basteln ist ein Hobby im Hobby – eines mit Suchtcharakter. Lassen Sie sich infizieren!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Ladegüter für die Bahn
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

'Güter gehören auf die Bahn' – dieser alte Werbeslogan der Bundesbahn gilt für Modellbahner ganz besonders. Güterwagen leer herumfahren zu lassen, ist weder vorbildgerecht noch interessant. Nur beladene zeigen die Vielfalt des Güterverkehrs auch im Kleinen. Dieses Buch basiert auf der Artikelserie 'Ladegut nach Vorschrift' des Fachmagazins Eisenbahn-Journal und präsentiert mehr als zwei Dutzend unterschiedliche Ladegüter für Wagen der Epochen I bis IV. Das Themenspektrum reicht dabei von Ziegelsteinen über Holz und Schienenfahrzeuge bis hin zu Rindern und Pferden. Die meisten der vorgestellten Ladegüter gibt es nicht im Laden zu kaufen und jedes einzelne ist ein Hingucker auf der Anlage. Die Bauvorschläge sind erprobt und ausführlich beschrieben. Selbstverständlich kommt auch die Sicherung der Fracht nicht zu kurz, denn vorbildgetreue Modellbahn sollte nicht am hinteren Puffer der Zuglok enden. Ladegüter basteln ist ein Hobby im Hobby – eines mit Suchtcharakter. Lassen Sie sich infizieren!

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe